Beim Beleuchten von Auslegern oder Austeckschildern, also Schildern quer zur Wand, wird häufig genauso vorgegangen wie bei Schildern direkt an der Wand. Sprich, es wird eine Werbeleuchte mit Auslegerarm an den Ausleger montiert.

 

Wir finden, dass sieht unschön aus, weil es unruhiger wirkt, es ist teurer, und das Leuchtmittel hält nicht so lange, weil es unnötigen Erschütterungen ausgesetzt ist.

 

Die bessere Alternative ist definitiv, einen Scheinwerfer ohne Auslegerarm im entsprechenden Abstand an die Wand zu montieren und auf den Ausleger zur richten. Einfacher, billiger, haltbarer, schöner.

 

Beispiel:

 

Häufige, aber nicht so schöne Lösung  

Unsere Empfehlung

Unschöne Lösung der ReklamebeleuchtungSo sollte ein Reklameschild beleuchtet werden